Ernährungmedizin

"Die SIMPEL-Ernährung, der Leitfaden durch den Diäten-Dschungel"

wurde im Institut für Stoffwechselforschung-Frankfurt (isf) (www.stoffwechselforschung.eu) entwickelt und in Studien auf ihre Wirksamkeit, vor allem aber auch auf ihre Umsetzbarkeit im Alltag überprüft.
Wir geben Ihnen die Werkzeuge in Ihre Hände, mit denen Sie Ihrem Körper gezielt die richtigen Signale geben, um sich rundherum wohl zu fühlen: „Keine Low-carb-„, keine „low-fat-Diät“, keine "Steinzeiternährung" , vielmehr Ihr persönliches Esserlebnis steht im Vordergrund.
Die SIMPEL-Ernährung ist besonders geeignet für Diabetiker, Patienten mit Fettstoffwechselstörungen und Herzkreislauferkrankungen. Setzen Sie deshalb frühzeitig die richtigen Signale!

Modifiziertes Fasten
Unter dieser Bezeichnung versteht man eine durch Eiweiß unterstützte Gewichtsreduktion, die für schweres Übergewicht (Adipositas) geeignet ist. Diese Form des Fastens lässt die "Pfunde" sehr schnell purzeln.

Die "richtige" Ernährung bei Leistungssportlern bildet die Grundlage für gute Leistungen. Deshalb ist es wichtig, auch hier dem Körper gezielt die Nahrung zu geben, die er für extreme Leistungen braucht.

Nahrungsmittelallergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Professionelle Beratung und Hilfestellung durch Frau Iris Hennrich-Klemz, Dipl.-Oecotrophologin

Beratungsschwerpunkte:
  • Zöliakie/Sprue
  • Laktoseintoleranz
  • Fructosemalabsorption
  • Milcheiweißallergie
  • Hühnereiweißallergie
  • Histaminunverträglichkeit
  • Ernährung bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED)
  • Ernährung bei Leber- und Nierenerkrankungen
  • Reizdarmsyndrom
  • Ernährung bei Hauterkrankungen (z.B. Neurodermitis)
  • Ernährungsberatung bei Kindern