Präventivmedizin

(Preventive Disease Management Program, PDMP)

Das Institut für Stoffwechselforschung-Frankfurt (isf) (www.stoffwechselforschung.eu) hat auf Initiative der Europäiechen Gesellschaft für Präventivmedizin e.v. (EGPM, www.e-s-p-m.org) ein wissenschaftlich fundiertes medizinisches Gesundheitsförderungsprogramm entwickelt, das auf die Vermeidung chronischer Erkrankungen durch Ausbildung von Patienten und Mitarbeitern in Unternehmen zielt: das Preventive Disease Management Program, PDMP. Das PDMP ist das derzeit einzige wissenschaftlich fundierte Programm, das private und betriebliche Gesundheitsförderung miteinander verbindet: unter dem Leitfaden „Erkennen - Bewegen - Gewinnen“ werden Mitarbeiter (PDMPbusiness und PDMPcoworkers) ausgebildet, medizinisch untersucht und begleitet. Eine Unterstützung und Verstärkung erfahren die Teilnehmer durch geschulte und zertifizierte Arztpraxen (PDMPrisk; siehe Gesundheitsschule Rhein-Main, www.die-gesundheitsschule.org).

Das PDMPcheck ist ein individuelles Gesundheitsförderungsprogramm. Das PDMPcheck erfasst die Dynamik von Stoffwechsel- und Gefäßprozessen und beschreibt den individuellen Prozess des "Älterwerdens". Die untersuchte Person erhält dadurch ein umfassendes Bild über ihre Gesundheit und erlernt in der detaillierten Aufarbeitung der Befunde, wie durch einfache Lebensstilveränderungen nachhaltig ein besseres Wohlbefinden erzielt wird: "Programmieren Sie Ihren Stoffwechsel!"

PDMPcheck
3 Schwerpunkte: Diagnostik - Beratung – Begleitung

Diagnostik:

Das PDMPcheck umfasst neben den bekannten Check-up-Untersuchungsverfahren (Ultraschall Bauch, Schilddrüse, Herz, Spiroergometrie) zusätzlich spezielle Labor- und High-Tech - Gefäßuntersuchungen, die es erlauben, frühzeitig Stoffwechsel- und Gefäßveränderungen festzustellen, die letztlich zu Diabetes, Herzkreislauferkrankungen, Burn-out und Demenz führen.

  • Ernährungs-, Bewegungs- und Lebensstilanalyse
  • "Genetic profiling"
  • "Metabolic profiling"
  • "Vascular profiling"
  • Überprüfung der neuromuskulären Koordination

Beratung: „Erkennen - Bewegen - Gewinnen“

  • Ihr persönliches Gesundheitsgutachten: ein farbig aufbereitetes Gesundheitsgutachten erfasst und erörtert verständlich und prägnant die erhobenen Befunde.
  • "Werkzeuge geben": in einem ausführlichen Gespräch erfahren Sie, wie Sie mit einfachen "Werkzeugen" Ihre Stoffwechsel- und Gefäßprozesse lenken können.
  • "Gender Medicine" - Mann ist nicht gleich Frau“: hormonelle Veränderungen steuern uns durch alle Lebensphasen. Wir beraten Sie über die geschlechtsspezifischen Vorgänge des Älterwerdens und die daraus resultierenden seelischen und körperlichen Veränderungen.

Begleitung:

  • "Wir bleiben in Kontakt": damit Sie die Informationen und das Erlernte im Alltag umsetzen können, stehen wir Ihnen jeder Zeit zur Verfügung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: anmeldung@stoffwechselzentrum.eu